StB/WP/RA-Webinare im September – Bleiben Sie auf der sicheren Seite – trotz Reformen, neuer Gesetze und aktueller Bedrohungen

Seminare und Vorträge: Finanzplanung- und Ruhestandsplanung

Bleiben Sie auf der sicheren Seite – trotz Reformen, neuer Gesetze und aktueller Bedrohungen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

welche Bedeutung haben das FISG, die BRAO-Reform, mögliche Cyberattaken und/oder die Berufsrechtsreform für Steuerberater für Sie, Ihre Kanzlei und Ihre Mandanten?

Erhalten Sie wertvolle Informationen, um sich rechtzeitig und gezielt auf die neuen Entwicklungen einzustellen und die damit einhergehenden Anpassungen proaktiv zu gestalten. Navigieren Sie Ihre Kanzlei sicher durch die vielfältigen Änderungen und sich daraus ergebenden Konsequenzen und bleiben so auf dem neuesten Stand und auf der sicheren Seite.

Übrigens: Vorab haben wir als gesonderten Service gezielte Informationen zur Berufsrechtsreform auf unserer Website zentral zusammen getragen: https://mlp.de/swr-beratung/berufsrechtsreform/

Die vier Themen im September:

Um an den Veranstaltungen teilzunehmen, benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetverbindung und mit Lautsprechern bzw. mit Kopfhörern. Mit einem Klick auf den Button am Ende der vier Beschreibungen gelangen Sie auf eine Seite mit der Agenda und der Anmeldung zum jeweiligen GoToWebinar.

Herzliche Grüße

Bernd Brinkmann

MLP-Beratungszentrum StB/WP/RA

 


GoToWebinar: Neuregelung des Berufsrechts für Steuerberater: Gefahren, Chancen und Ausblick

Termin:
Mittwoch, 15. September 2021, 11:00 – 12:30 Uhr

Referenten:
Dr. Norbert H. Hölscheidt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Themen:
Das Berufsrecht für Steuerberater wird reformiert. Das hat Auswirkungen für nahezu jeden Steuerberater. Um Klarheit in die Neuerungen zu bringen, bieten wir in diesem GoToWebinar die Übersicht über das was war, was ist und was kommen wird: Damit Sie als Steuerberater mögliche Gefahren kennen und Chancen nutzen können. Wir geben Ihnen eine aktuelle Einschätzung und einen Ausblick auf die folgenden Themen:

  • Was war? Was ist? Was kommt?
  • Neue Mindestversicherungssummen
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Mandatsvertrag / Haftungsbegrenzungen
  • Verantwortung gegenüber Dritten
  • Vorläufige Einschätzung und Ausblick
Mehr Informationen und Anmeldung

 


>GoToWebinar: Das Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG) kommt: Das Risiko für Abschlussprüfer begrenzen

Termin:
Donnerstag, 02. September 2021, 11:00 – 12:30 Uhr

Referenten:
Dr. Markus Wollweber, RA / FAStR Dipl-FinW., Partner bei Streck Mack Schwedhelm Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Themen:
Das FISG wurde beschlossen, um das Vertrauen in den deutschen Finanzmarkt wieder zu stärken. Für Abschlussprüfer bedeutet das Gesetz eine verschärfte zivilrechtliche Haftung bis hin zur unbegrenzten Haftung bei grober Fahrlässigkeit. Zudem gilt: Die Übergangsfristen sind kurz: Das FISG wird ab Anfang 2022 angewendet.
Schon heute können Sie als Abschlussprüfer dieser geplanten Verschärfung begegnen: Durch ein adäquates Risikomanagement, eine passende Berufshaftpflichtversicherung und die regelmäßige Überprüfung bestehender Verträge.
Im GoToWebinar beleuchten wir insbesondere das neue Haftungsumfeld durch das FISG für Sie als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater:

  • Änderungen zur gesetzlichen Abschlussprüfung
  • Änderung des Haftungsrahmens bei der gesetzlichen Abschlussprüfung
  • Änderung der Straf- und Ordnungswidrigkeitenkataloge
  • Wie ist der Stand des Gesetzgebungsverfahrens?
  • Erste Einschätzung: Können die gesetzgeberischen Ziele erreicht werden?
  • Wer soll das bezahlen? Erste Überlegungen zur zukünftigen Anforderung an eine Berufshaftpflichtversicherung
    Möglichkeiten zur Anpassung der AAB
Mehr Informationen und Anmeldung

 


GoToWebinar: Die wichtigsten Änderungen der BRAO-Reform und deren Relevanz für Rechtsanwälte

Termin:
Dienstag, 07. September 2021, 11:00 – 12:30 Uhr

Referent:
RA Prof. Dr. Volker Römermann, Römermann Rechtsanwälte AG

Themen:
Die große BRAO-Reform kommt. Und sie bringt vielfältige Änderungen in der Tiefe und in der Breite, die auch über die reine Rechtsanwaltsordnung (BRAO) hinausgehen. Was diese für Rechtsanwälte, die Organisation ihrer Kanzleien und ihre tägliche Arbeit für Mandanten bedeuten, wollen wir im GoToWebinar beleuchten und durch folgende Themen behandeln:

  • Erweiterung der Sozietätsfähigkeit auf alle Angehörigen freier Berufe, also einschließlich Ärzte, Architekten, Psychologen usw.
  • Einführung strenger Compliance-Regeln und einer Haftung von Sozietäten für Regelverstöße ihrer Mitarbeiter
  • Spürbare Ausweitung des Verbots der Vertretung widerstreitender Interessen (Interessenkollision)
  • Keine Mehrheitserfordernisse mehr bei interprofessioneller Zusammenarbeit
  • Holding-Strukturen für Kanzleien teilweise gestattet
  • Neuregelung bei der Berufshaftpflichtversicherung

Mehr Informationen und Anmeldung­

­


GoToWebinar: Die gehackte Kanzlei – in Corona-Zeiten – der StB/WP/RA als Opfer von Hackerangriffen und Datenvorfällen und wie Sie Ihre Kanzlei besser schützen

Termin:
Donnerstag, 09. September 2021, 11:00 – 12:30 Uhr

Referent:
Johannes Vakalis, Perseus Technologies GmbH, Berlin

Themen:
Das Bedrohungsrisiko für die Cyber-Sicherheit von Kanzleien ist während der Corona-Pandemie weiter gestiegen. Die Gefahren durch Cyberattacken werden dabei insbesondere im Umgang mit „neuen“ Technologien im Home Office, dem hohen Zeitdruck und der daraus resultierenden Fehleranfälligkeit der Umsetzung technischer Lösungen verstärkt.

Cyberangriffe führen oftmals zu kritischen Systemausfällen, Datenverlust und hohen Kosten für die Beseitigung der Folgen. Sie können jedoch – je nach Art und Umfang – auch die Pflicht zur Meldung entsprechender Vorgänge gegenüber den zuständigen Aufsichtsbehörden oder zur Mitteilung an Betroffene auslösen. Da Meldungen an die zuständige Aufsichtsbehörde in der Regel innerhalb von 72 Stunden nach Entdeckung des Vorfalls erfolgen müssen, sind in kürzester Zeit oft umfassende Ermittlungsarbeiten durchzuführen, ausführliche Dokumentationen vorzubereiten und weitreichende Entscheidungen zu treffen. Um in dieser Stresssituation rechtzeitig „richtig“ agieren zu können, bedarf es guter Vorbereitung und Organisation – bevor es „zu spät ist“.

  • Die aktuelle Cybersituation
  • Die vier Dimensionen der Cybersicherheit
  • Human Firewall und Awareness mit PERSEUS
  • Ihre Fragen und Antworten

Die Perseus Technologies GmbH wurde mit der Vision gegründet, dauerhaft IT-Sicherheit und Datenschutz zu ermöglichen. Ziel des mitarbeiterzentrierten Angebots von Perseus ist die Etablierung einer langfristigen Cybersicherheitskultur entlang aller Phasen einer Cyberattacke. Das Perseus-Konzept umfasst unter anderem browserbasierte Mitarbeitertrainings, Phishing-Tests und eine 24/7-Cyber-Notfallhilfe.

Mehr Informationen und Anmeldung­­­­

Archiv

0171 555 82 63