Kategorie

StB/WP/RA
Es ist bekannt, dass die zu erwartende Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung sowie vielen berufsständischen Versorgungswerken nicht ausreichen wird, um den Lebensstandard im Rentenalter zu erhalten. Beispielsweise hat die gesetzliche Rentenversicherung ihre Leistungen bereits erheblich reduziert und weist daher in ihren jährlichen Informationsschreiben alle Versicherten auf die Notwendigkeit einer persönlichen Zusatzvorsorge hin. Eine besonders stark vom...
Mehr erfahren...
Haftungsbegrenzungen Wieder einmal führen überraschende Urteile zu neuen Erkenntnissen, die ggf. Handlungsalternativen in Ihrem Berufsalltag auslösen. Haftungsbegrenzungen über AAB für einfache und „grobe“ Fahrlässigkeit? Es verstärken sich Rechtsmeinungen, dass StB und WP eine Haftungsbegrenzung über AAB nur dann wirksam vereinbaren können, wenn diese auf dem Verschuldensmaßstab der „einfachen“ Fahrlässigkeit beruht (wie es im Berufsrecht der...
Mehr erfahren...
Privat fortgeführte PenKa löst KV Pflicht aus – bei Direktversicherungen nicht. Die Leistungen aus den betrieblichen Durchführungswegen Pensionskasse und Direktversicherung lösen gemäß BSG Urteil vom 23. Juli 2014 unterschiedliche KV Beitrags-Behandlungen aus; siehe hierzu Stellungnahme unserer Rechtsabteilung. Anlage Sie haben Fragen? Für einen Gedankenaustausch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Viele Grüße Bernd Brinkmann Bankfachwirt MLP...
Mehr erfahren...
 bAV: Ausblick 2016-BMAS plant Reform der Betriebsrente (BetrAVG) Zur Stärkung der bAV befinden sich für 2016 u.a. folgende Themen auf dem Prüfstand: Enthaftung der Arbeitgeber höhere Dotierung im § 3 Nr. 63 EStG KV/PflV-Beitrag für bAV-Rentner keine Anrechnung auf Grundsicherung Im Fokus steht auch der Abbau steuer– und sozial- versicherungsrechtlicher Hemmnisse. Gerade im Segment KMU...
Mehr erfahren...
Viele Grüße Bernd Brinkmann Bankfachwirt Telefon: 0521 – 9652723 Email: Bernd.Brinkmann@mlp.de Büro: MLP Finanzdienstleistungen AG Geschäftsstelle Bielefeld I Herforder Strasse 22 33602 Bielefeld Maklerregister-Nr. D-FJQL-OTNO3-61
Mehr erfahren...
Anwendung der Fünftelregelung bei Kapitalzahlungen von Direktversicherungen und Pensionskassen könnte möglich werden Neues Urteil ermöglicht u. U. Nutzung der Fünftelregelung für Einmalzahlungen durch Pensionskassen Endgültige Entscheidung nicht vor Ende 2016 Empfehlung: Anwendung der Fünftelregelung, ggf. Einspruch gegen Steuerbescheid mit Verweis auf laufendes Revisionsverfahren 34 Abs. 1 EStG ermöglicht es, bestimmte außerordentliche Einkünfte (vgl. § 34...
Mehr erfahren...
In allen Berufshaftpflicht-Policen ist inhaltsgleich ein oft unterschätzter Risiko-Ausschluss geregelt: “Wissentliches Abweichen von Gesetz, Vorschriften, Anweisung oder Bedingung des Auftraggebers” ist nicht versichert! Je nach Perspektive (Sicht von Mandant, Berufsträger oder Versicherer) gibt es dazu teilweise widersprüchliche Aussagen: +  „… spielt in der Schadenregulierung eine untergeordnete Rolle“ (ein Versicherer) +  „… den wohl gefährlichsten Risiko-Ausschluss...
Mehr erfahren...
1 2 3

Archiv

0171 555 82 63