Kategorie

StB/WP/RA
StB/WP/RA – Kompakt April 2017 In der Anlage SWR-Kompakt – Newsletter April 2017 erhalten Sie wichtige Informationen zu den Themenfeldern Pensionsverpflichtungen in der HGB-Bilanz und dem Betriebsrentenstärkungsgesetz BRSG 2017/18. Ich besorge Ihnen die spezifischen Informationen und stehe Ihnen für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung. Ihr Bernd Brinkmann MLP Beratungszentrum StB/WP/RA Otto-Brenner-Straße 247 33604 Bielefeld Telefon: 0521 – 9652723...
Mehr erfahren...
Bundesfinanzhof entscheidet endgültig Der Bundesfinanzhof (BFH) hat im Revisionsverfahren final entschieden, dass die Fünftelregelung im vorliegenden Fall (Kapitalzahlung durch Pensionskasse) nicht anzuwenden ist (Urteil des Bundesfinanzhof vom 20.09.2016 – X R 23/15). Damit ist die gegenteilige Entscheidung des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz aufgehoben (Urteil vom 19.05.2015 – 5 K 1792/12). Lesen Sie bitte hier mehr zum Urteil...
Mehr erfahren...
Vorzeitiges Ausscheiden des Mitarbeiters – versicherungsvertragliche Lösung Die Erklärung zur versicherungsvertraglichen Lösung ist nur dann wirksam, wenn sie vom Arbeitgeber zum richtigen Zeitpunkt abgegeben wird. Bei Unwirksamkeit der Erklärung besteht das Risiko der Nachschussverpflichtung bei Ausscheiden des Mitarbeiters. Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer erklären muss, dass er vom versicherungsvertraglichen Verfahren Gebrauch...
Mehr erfahren...
Datenverlustrisiko in StB/WP/RA Kanzleien Kanzleien haben eine Vielzahl an sensiblen  Mandantendaten. Diese Daten sind analog Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schützenswerte Daten. Steuerberater unterliegen wie auch Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer der Verschwiegenheit. Dies ist gesetzlich bzw. berufsrechtlich geregelt. Gerade auch Daten von gewerblichen oder prominenten Mandanten sind ob ihrer Inhalte ein begehrtes Objekt. Kosten die entstehen, sollten Speichermedien (z.B....
Mehr erfahren...
Das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) Das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz – APAReG – tritt zum 17.06.2016 in Kraft und bringt durch Anpassungen in der WPO vielfältige Änderungen im Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer. Welche Möglichkeiten bietet diese Neuregelung den Berufsangehörigen? Die Möglichkeiten der Berufsangehörigen, ihren originären Beruf auszuüben werden erweitert und der Lebenswirklichkeit angepasst. Das führt dazu, dass neben diesen Tätigkeiten eine...
Mehr erfahren...
StB/WP/RA – Kompakt In der Anlage SWRKompakt – Newsletter Juni 2016 erhalten Sie wichtige Informationen zu den Themenfeldern Berufshaftpflicht und bAV. Wenn Sie mögen, verwenden Sie die erste Seite der Anlage einfach als Mail- oder Faxvorlage und kreuzen gerne eines oder mehrere der genannten Kriterien an. Ich besorge Ihnen die spezifischen Informationen und stehe Ihnen für ein persönliches...
Mehr erfahren...
    11. MLP-Berufssymposium StB/WP/RA am 10. Mai 2016 in Bielefeld Am 10. Mai war die im 19. Jahrhundert errichtete Martini-Kirche, heute das Restaurant/Bar/Lounge “GlückundSeligkeit” zum wiederholten Male Gastgeber unseres jährlich stattfindenden MLP-Berufssymposium für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte in Bielefeld. Viele interessierte Berufsträger waren unsere Gäste und nahmen einige wichtige Tipps aus den Vorträgen für ihre Berufspraxis...
Mehr erfahren...
Verschärfte steuerstrafrechtliche Risiken durch SchwarzGeldBekG und § 371 AO nF Haftungsrecht und Strafrecht sind leider sehr komplex und oft überraschend – gerade im Spannungsverhältnis Berater, Mandant und Finanzämter. So wehrt Ihr Berufshaftpflichtversicherer zwar unbegründete Ansprüche ab, sobald aber strafrechtliche Aspekte hinzutreten, geht die Abwehrfunktion Ihrer Haftpflicht-Police “ins Leere”. Genau hier setzen Strafrechtsschutzdeckungen der auf StB/WP-spezialisierten...
Mehr erfahren...
Programm: 09:00 Uhr   Empfang mit Frühstück 09:30 Uhr   Ulrich Coring, COMPEON GmbH Emsdetten Thema: COMPEON – Die neue „Bank.Fair.Bindung“ 09.45 Uhr   Thomas Damrow, Abteilungsleiter MLP Beratungszentrum StB/WP/RA Thema: “Rechtsform, Haftungsbeschränkung und Mandate” neue Konsequenzen: „grobe/einfache Fahrlässigkeit“ Erfolgsmodell PartGmbB: 30 Monate Erfahrung immer wichtiger: richtiger Umgang mit AGB’s und AVB’s immer mehr Haftpflicht-Versicherer 10.30 Uhr   Kaffeepause 10.45 Uhr   RA...
Mehr erfahren...
Zinssenkung für handelsbilanzielle Pensionsrückstellung Ein lange erwarteter Eingriff wird nun voraussichtlich bis Ende Februar gesetzlich verabschiedet sein. Bedingt durch die Zinsschmelze sind die Pensionsrückstellungen seit 2014 deutlich angestiegen, was in der Unternehmensbilanz sehr belastend gewirkt hat, da hieraus eine handelsbilanzielle Gewinnreduktion entstanden ist. Der schnelle Anstieg der Pensionsrückstellungen beruht wesentlich auf der gültigen Regelung für...
Mehr erfahren...
Information zur Berufshaftpflichtversicherung der Syndikusanwälte Das Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte ist am 01.01.2016 in Kraft getreten. Was bedeutet das für die Berufshaftpflichtversicherung? Zulassung als Syndikusanwalt Ein Arbeitnehmer kann künftig als Syndikusrechtsanwalt bei einem nichtanwaltlichen Arbeitgeber zugelassen werden. Die örtlichen Rechtsanwaltskammern entscheiden über die Zulassung anhand von 4 Kriterien, die bisher von der...
Mehr erfahren...
COMPEON – Der neue Weg zur optimalen Finanzlösung für Ihre Mandanten. Mit dem deutschlandweit ersten unabhängigen “Finanzportal für den Mittelstand” bietet MLP Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern neue Möglichkeiten, das optimale Angebot zu finden. Über COMPEON haben Unternehmen die einmalige Möglichkeit Konditionen von zahlreichen namhaften Banken, Sparkassen und Leasinggesellschaften in den Produkten Tagesgeld, Termingeld, Kreditlinien, Investitionsdarlehen,...
Mehr erfahren...
1 2 3

Archiv

0171 555 82 63